Slider
Slider

Spielzeug für Kinder, Spielzeug für die Fantasie, Spielzeug der Freude, reine Poesie.
Für Holzverliebte, Liebende, zum Schmunzeln, Sammeln, Drücken, Schieben, Kombinieren.
 
Einfach Rontools. Zum Verlieben.

Willkommen bei Rontool


Fahrzeuge
Werkzeuge
Zauber
Sandkasten
Erwachsene

Informationen zum Produkt hier

Hast du Fragen zum Produkt, wirf einen Blick in die Spielanleitung, oder kontaktiere uns direkt.
Um das zu tun, klicke hier und du gelangst zum Kontakt.

Spielanleitung

×

Was sind rontools?

Rontools sind robuste, liebevoll gestaltete Holzspielzeuge die für kleine Helden, Abendteurer, Handwerker und Zauberfeen gemacht werden. Sie laden zum kreativen Rollenspiel und zum echten Versuchen sowohl im im Kinderzimmer aber auch im Garten oder Wald ein. Seile, Kettensägen und Steuerräder machen das Spiel zum Erlebnis. Rontools sind nicht zum kuscheln. Kinder ab drei Jahren lernen spielerisch den Umgang mit Werkzeugen.

Was ist die Idee dahinter?

Messer, Gabel, Schere, Licht, Hammer, Axt, Kettensäge, Spiegelreflexkamera, .... gehören in Kinderhände nicht. Die Faszination bei Kindern ist da. Ich erinnere mich daran, dass ich mit meinem damals 3 Jährigen Sohn mindestens 2 Stunden einem Waldarbeiter beim "Holzmachen" zusehen musste. Der Wunsch nach einer Kettensäge war etabliert und die Idee für das erste rontool war geboren. Ein lärmendes Kunststoffteil aus dem Discounter kam für mich nicht in Frage. Der erste Gedanke war den Kindern Zugang zu den Werkzeugen zu ermöglichen die unglaubliche Faszination ausüben ohne das eine wirkliche Gefahr davon ausgeht. Die Werkzeuge sollten formschön, robust und aus Holz sein. Ein echte Geschäftsidee war zu Beginn gar nicht der erste Ansatz. Ich wollte einfach nur coole Spielzeuge machen. Irgendwie fanden es dann andere Leute gut und waren bereit dafür Geld auszugeben. Und so wurde dann doch ein kleines Geschäft daraus. Später kamen noch die Abendteuerspielzeuge und einige andere lustige Dinge wie Elchgarderoben und Flaschenöffner hinzu. Abgerundet wird das ganze durch den einzig wahren wirklich funktionierenden farbigen Zaubersstab mit Glitzer.

Wie werden rontools hergestellt?

Ein Rontool entsteht das erste mal als Handskizze auf einem Blatt Papier oder einer Serviette oder auf einem Stück Birkenrinde. Wenn die Idee gut ist dann geht es an den Computer und das Design wird in einem 3D Programm erstellt. Die ersten rontools sind noch in mühevoller Handarbeit mit Stichsäge und Feile entstanden. Mittlerweile verfügen wir über so viel Erfahrung, dass wir diesen Schritt auslassen können. Am Computer wird die Form eindeutig definiert und die Konstruktion (Mehrteilige Bauteile) entwickelt. Der nächste Schritt ist sehr technisch. Die Rohlinge werden auf einen computergesteuerten Fräse (CNC Technik) ausgefräst. Diese Rohlinge kommen in eine Berliner Behindertenwerkstatt. Dort werden Sie mit viel Liebe und Hingabe verrundet, geschliffen, mit einem Brandstempel versehen und die Oberfläche wird veredelt und montiert. Die fertigen Produkte könnt Ihr hier in unserem Shop kaufen.

Woraus sind rontools?

Der Grundwerkstoff für unser rontools ist Holz. Im speziellen Fall handelt es sich um Birke - Multiplex, sogenannte Furnierholzplatten. Die Platten bestehen aus einzelnen dünnen Holzschichten die durch Ihre kreuzweise (Faserrichtung) Verleimung sehr robust werden. Dieses Material kann so gut wie nicht reißen oder splittern und ist verhältnismäßig unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und mechanischen Einflüssen. Nicht umsonst werden ähnliche Platten auch für den Betonschalungsbau verwendet. Die Oberfläche hat eine recht schöne Holzstruktur und die Kanten geben mit Ihrer Schichtoptik ein spannendes Bild. Die Oberfläche wird mit einem natürlichen Hartwachs-Öl versiegelt was allen Zulassungen und Bestimmungen für die Herstellung von Spielzeugen entspricht.

Da es sich bei Holz um einen natürlichen Rohstoff handelt, können Unregelmäßigkeiten in der Struktur der Oberfläche auftreten oder die Färbung des Materials unterschiedlich sein. Das Material dunkelt mit der Zeit auch nach.

Rontools kann man reparieren. Sollte sich im Gebrauch hier und da mal doch ein Splitter ablösen oder eine Holzaxt bei allzu heftigen Gebrauch im Garten stumpf werden, kann man sich mit etwas Sandpapier und einer Holzfeile einfach weiterhelfen. Zum versiegeln der nachgearbeiteten Flächen kann einfach ein Öl aus der Küche verwendet werden.

Wer steht dahinter?

Rontools werden entworfen und vertrieben von Ronny und Maxi. Ronny ist Maschinenbauingenieur, Industriedesigner und großes Kind. Er macht aus den Ideen die Produkte. Maxi ist Betriebswirtin und kümmert sich um den Vertrieb und malt mit liebevoller Hingabe unsere Zauberstäbe an. Wir sind Eltern von 3 gemeinsame Kindern, die die Inspirationsquelle für viele Ideen und Produkte sind. Aber auch einfache Dinge aus dem Alltag sind Inspiration für witzige praktische Sachen die auch für Erwachsene Ihren Sinn haben. Weiterhin haben wir ein kleines Netzwerk an liebenswerten Partnern, ohne die das alles nicht funktionieren würde. CNC-Comando (Fräsarbeiten), Via Werkstätten (Montage und Finish), BERLIN-monster-ART (Webshop Entwicklung und Layout)

Informationen zum Produkt hier